Back to Top

Leben und Wohnen in Eisdorf

Der Verein für alle Einwohnerinnen und Einwohner

Mitglied werden...

Einladung zum Wandern und Grünkohlessen

Gruenkohlessen

Sonntag, den 24.02.2019, um 12:30 Uhr, findet unser 1. Grünkohlessen im ehem. Gemeindebüro, Mitteldorf statt.

Alle Mitglieder und Schnupperteilnehmer sowie Gäste aus Nah und Fern sind dazu herzlich willkommen.

Wer an der vorausgehenden Wanderung teilnehmen möchte, finde sich bitte pünktlich

um 10:00 Uhr auf der ehem. Tankstelle Kesten, Frankfurter Straße

mit wetterfester Kleidung und einem Schnapsglas um den Hals ein.

Die Wanderzeit mit Stationsaufenthalten beträgt ca. 2,5 Std.

Nichtwanderer werden mit dem Planwagen zu den Stationen gefahren.

Teilnehmer, die nur am Grünkohlessen teilnehmen möchten, finden sich ab 12:15 Uhr im ehemaligen Gemeindebüro ein.

Das Grünkohlgericht wird als Büfett zum Selbstkostenpreis von 11,00 € angeboten.
Kalte und warme Getränke stehen zu sozialen Preisen zur Verfügung.

Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 18.02.2019 gebeten bei:

  • Jan Vollrath (Tel. 05522 83575)  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herbert Lohrberg (Tel. 05522 82909) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walter Ernst

WalterErnst

Arbeitskreis Ärztliche Versorgung

Um auch in der Zukunft eine ärztliche Grundversorgung in unseren Ortschaften vorhalten zu können, bedarf es jetzt einer Beteiligung möglichst aller Einwohnerinnen und Einwohner.

Ab dem Jahre 2020 wird die jetzige freiwillige Durchführung eines praktischen Jahres bei der Ausbildung der Allgemeinmediziner zur Pflicht. Dabei kann der Gesetzgeber die Hausärzte vor Ort nicht verpflichten, den Studenten*innen der Allgemeinmedizin Praktikumsplätze zur Verfügung zu stellen. Das Institut für Allgemeinmedizin der Universitätsmedizin Göttingen hat mit wissenschaftlicher Begleitung dazu ein Konzept entwickelt, dass bereits im November 2018 als Pilotprojekt gestartet ist. (Info unter www.medpjplus.de)

Auf der Vorstandssitzung am 25.10.2018 haben wir über das

Projekt „medPJ+“
(Medizinisches Praktisches Jahr in einer Hauspraxis der Region Südniedersachsen)

diskutiert und beschlossen, dazu einen Arbeitskreis einzurichten.

Nur wenn wir gemeinsam - Hausärzte vor Ort und die Einwohnerschaft - es schaffen, Studenten in der Ausbildung einen Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen und ihnen eine „Wohlfühl-Willkommenskultur“ dabei anbieten, werden wir in Göttingen beim Institut für Allgemeinmediziner Gehör finden und weitaus größere Chancen für eine spätere Nachbesetzung der heutigen Einrichtungen erhalten.

Wer im Arbeitskreis mitarbeiten möchte, melde sich bitte bei:

  • Jan Vollrath (Tel. 05522 83575)
  • Astrid Koch (Tel. 05522 83704)
  • Reinhard Gross (Tel. 05522 82039)

Seite 6 von 45